Christoph Karrasch zu Besuch in der Bonbonkocherei Eckernförde, © TA.SH© TA.SH

13. Mai 2016

Schlem­men in Eckern­för­de

Feinschmecker und Süßmäuler sollten jetzt aufpassen, denn Eckernförde hat nicht nur für Wassersportler, sondern auch für Genießer einiges zu bieten. Christoph Karrasch hat für euch die besten Adressen der Stadt getestet und war unter anderem zu Besuch in einer Bonbonkocherei – in seinem Videoblog könnt ihr ihn auf seiner Schlemmer-Tour begleiten.

Damit ihr nachher nicht sagen könnt, es hätte euch keiner gewarnt – hier ein kurzer Hinweis: Vorsicht, der Inhalt dieses Videos kann süchtig machen!

Es geht um Eckernförde, die niedliche Kleinstadt am Meer. Ein buntes Hafentreiben, eine lebendige Fußgängerzone und der Ostseestrand direkt vor der Tür. Soweit nichts Neues, das haben wir alle schon mal gehört. Allerdings sollte jeder, der seinen Urlaub in Schleswig-Holstein verbringt wissen: Eckernförde ist unsere heimliche Genusshauptstadt.

In den Gerüchen und Geschmäckern der Feinschmeckerlädchen und Bonbonkochereien, beim Kaffeeröster und in Spirituosen-Destillerien könnte unser Glücksreporter Christoph Karrasch sich tagelang verlieren. Zugegeben: Für die Bikinifigur ist ein Besuch in Eckernförde nicht ganz ungefährlich. Aber auch dafür gibt es eine Lösung, wie ihr jetzt im Video sehen werdet:

Christoph Karrasch, © TA.SH

Autor: Christoph Karrasch

…ist Video-Reiseblogger (eigener Blog: vonunterwegs.com, Mitglied im Reiseblogger Kollektiv) und testet die glückshormonauslösenden Erlebnisse in Schleswig-Holstein vor Ort mit seiner HD-Videokamera.